Der erste Analverkehr

Andrea war nervös. Heute sollte sie den ersten Analsex ihres Lebens haben. Sie hatte ihrem Freund vor Wochen mal erzählt, dass sie das eigentlich gern ausprobieren wollte. Und als er ihr dann gesagt hatte, dass er total darauf stand, hatten sie gemeinsam entschieden es zu probieren. Seitdem hatte er bei jedem Sex angefangen ihr vorsichtig und mit viel Gleitmittel einen Finger in den Arsch zu stecken. Am Anfang hatte das schon etwas geschmerzt, aber irgendwie war es immer auch geil gewesen. Mittlerweile waren sie bei zwei Fingern und Andrea tat dabei nichts mehr weh.

Letzte Woche hatte ihr Freund ihr dann auch noch einen Analplug geschenkt. Er hatte gesagt, das Teil würde ihr enges Loch so weiten, dass sie keine Schmerzen beim Analsex haben würde. Seitdem trug sie das Teil so oft wie möglich. Es tat überhaupt nicht weh und sie konnte es vollkommen problemlos einführen. Wenn sie ehrlich war musste sie zugeben, dass es ein geiles Gefühl war wenn das Ding in ihrem Arsch steckte und sie sogar sehr stimulierte. Sie trug das Teil auch jetzt während sie auf dem Weg zu ihrer Verabredung war. Bei ihrem Freund angekommen musste sie feststellen, dass er den Abend komplett geplant hat.

Weiterlesen